salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Beim Skifahren verletzt — Zeugenaufruf

0

Eine vier­köp­fi­ge Fami­lie aus dem Bezirk Brau­nau ver­brach­te am 7. Jän­ner 2022 einen Ski­tag im Ski­ge­biet Dach­stein West. Gegen 11:30 Uhr fuhr die Fami­lie die Hoch­köglab­fahrt 9c von Gosau ab. Vor dem 43-jäh­ri­gen Vater fuhr ein etwa 10 Jah­re alter Bub auf sei­nen Ski­ern talwärts.

Nach­dem der Mann schnel­ler fuhr, woll­te er links an dem Kind vor­bei­fah­ren. Zu die­sem Zeit­punkt schwenk­te der Bub zu einer Links­kur­ve aus, stieß mit dem Mann zusam­men und fuhr über des­sen Ski­er, wodurch er zu Sturz kam. Der 43-Jäh­ri­ge konn­te sich noch weni­ge Meter auf den Ski­ern hal­ten, bis sich sei­ne Skib­in­dung öff­ne­te, er stürz­te und am lin­ken Pis­ten­rand zum Lie­gen kam.

Die Ange­hö­ri­gen des Ver­letz­ten leis­te­ten sofort Ers­te Hil­fe. Die Mut­ter des Buben sprach noch über den Vor­fall mit der Fami­lie, ent­fern­te sich dann aber mit ihrem Kind von der Ört­lich­keit, ohne die Per­so­na­li­en aus­zu­tau­schen. Meh­re­re Ski­fah­rer bemerk­ten den Unfall, fuh­ren rasch ab und ver­stän­dig­ten an der Tal­sta­ti­on die Pis­ten­ret­tung. Die­se hol­ten den Mann mit­tels Ski-Doo und trans­por­tier­ten ihn ins Tal, wo er dem Roten Kreuz über­ge­ben wur­de, die ihn in das Kran­ken­haus einlieferten.

Betref­fend der Ver­let­zung und der Sach­la­ge wird die Mut­ter des Buben mit hoch­deut­schem Akzent gebe­ten, sich bei der Poli­zei Bad Goi­sern unter 059133 / 4102 zu melden.

Teilen.

Comments are closed.