salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Passant von Autofahrer mit Messer bedroht

6

Weil ihn ein Pas­sant wegen der sehr lau­ten Musik aus sei­nem Fahr­zeug gedeu­tet hat­te, soll ein Auto­fah­rer in Vöck­la­bruck aus­ge­ras­tet sein. Der Mann nahm laut Poli­zei ein Mes­ser, stieg aus dem Auto aus und ging damit auf den Pas­san­ten zu. 

Der 51-Jäh­ri­ge aus dem Bezirk Gmun­den stand mit sei­nem Arbeits­kol­le­gen gera­de am Geh­steig, als der 23-jäh­ri­ge Auto­fah­rer mit sei­nem PKW im Stadt­ge­biet von Vöck­la­bruck im Kreu­zungs­be­reich der Salz­bur­ger Stra­ße mit der Dr. Anton-Bruck­ner-Stra­ße fuhr. Weil er sehr laut Musik abge­spielt hat­te, soll der 51-Jäh­ri­ge eine abfäl­li­ge Ges­te mit der Hand vor sei­nem Gesicht gemacht haben.

Dies ver­an­lass­te den 23-Jäh­ri­gen ein Mes­ser zu neh­men, aus­zu­stei­gen und auf den Pas­san­ten zuzu­ge­hen, berich­tet die Poli­zei. “Hast du ein Pro­blem? Hab eh schon einen schlech­ten Tag!”, habe er mehr­mals in aggres­si­ver Wei­se zum 51-Jäh­ri­gen gesagt, wäh­rend er das Über­le­bens­mes­ser in sei­ner Hand hielt. Noch bevor die Poli­zei am Tat­ort ein­traf, flüch­te­te der Beschuldigte.

Schlech­te Lau­ne als Tatmotiv

Rund 40 Minu­ten nach der Tat gelang es den Poli­zis­ten jedoch den Flüch­ti­gen aus­fin­dig zu machen und fest zu neh­men. Bei sei­ner Ein­ver­nah­me gestand er die Tat und gab zu Pro­to­koll, dass wegen der Ges­te sei­nes Opfers bei ihm inner­lich ein Schal­ter umge­legt wor­den sei. Die lau­te Musik habe er abge­spielt, weil er den gan­zen Tag schon schlecht gelaunt gewe­sen sei und die­se ihn beru­higt habe. Vom Vor­ha­ben zuzu­ste­chen sei er abge­wi­chen, weil er so vie­le Leu­te gese­hen habe. Dar­auf­hin habe er einen Abgang gemacht. Der Beschul­dig­te wur­de über Anord­nung der Staats­an­walt­schaft Wels in die Jus­tiz­an­stalt Wels ein­ge­lie­fert, so die Polizei.

Teilen.

6 Kommentare

  1. ur.vöcklabrucker am

    Und wie­der einer die­ser so Armen zukünf­ti­gen Inge­nieu­re, Ärz­te kul­tu­rel­ler Bereicherer.
    UNSE­RE ZUKUNFT…!!

  2. Die Her­kunft die­ser aggres­si­ven Per­son wür­de mich inter­es­sie­ren!?! Dankeschön!

    • Die Grü­nen sol­len ihre die­se Freun­de in ihre Pri­vat­woh­nun­gen einquartieren.