salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

“Schneegfechtl”: Leonie Kaufmann und Quentin Kreiseder als Tagesbeste

0

Leonie Kaufmann (USC Seyr Dach Vorchdorf) in 40,91 sec. und Quentin Kreiseder (USC Grünau Kasberg) in 36,36 sec. bewältigten beim Auftaktrennen zum „Almtalcup für Kids“ den Hindernisparcours beim „Schneegfechtl“ für Junioren bis 12 Jahre auf dem Kasberg-Nordhang am schnellsten. Von 114 Starter/innen wurden 100 Läufer/innen vom umsichtigen Veranstalter WSV Volksbank Scharnstein gewertet. Mit Johanna Buchegger, Lucas Lang (beide WSV Vb Scharnstein), Raphael Vielhaber, Quentin Kreiseder (beide USC Grünau Kasberg) , Leonie Kaufmann, Nicolas Prem (vom  USC Seyr Dach Vorchdorf)  und dem Duo: Barbara Rapperstorfer, Miriam Fischer von der Ski- Union Pettenbach waren die Klassensiege „gleichmäßig“ verteilt.

Pettenbachs jüngste „Racer“ überraschten alle Gegner
Glänzend schlugen sich die jungen Starterinnen der Ski-Union Pettenbach als „Flachländer“ unter den „alpinen“ Könnern. Die SU Pettenbach feierte mit Miriam Fischer und Barbara Rapperstorfer 2 Klassensiege, Anna Rapperstorfer und Matthias Resch holten „Silber“, dritte Plätze errangen Sophie Atzlinger und Fabian Lechner, dahinter klassierten sich in ihren Klassen als 4. Jonas Radner, 6. Nicki Mayer, zweimal als Neunte kamen Lukas und Jakob Mayrhofer an und der erfolgsgewohnte Finn Grussovar ließ sich auch von einem Einfädler nicht irritieren und kam trotzdem noch als 7. ins Ziel. Ein Trainingslager in Schladming und über 10 Trainingsausfahrten zeitigen offenbar schon Früchte.

Pettenbachs erfolgreiches Aufgebot

Foto: Walter Littringer

Teilen.

Comments are closed.