salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Feuerwehr Redlham – Kommandowahl 2018

0

Kdt. HBI Forstinger Markus gestärkt in eine weitere Funktionsperiode

Am Freitag, den 09. März 2018 fand im Gasthaus Ahamer die Wahl der Mitglieder des Kommandos der Feuerwehr Redlham statt. Kdt. HBI Forstinger Markus, Kdt.-Stellvertreter OBI Aichinger Stefan und Schriftführer AW Neuhuber Norbert kandidierten für weitere fünf Jahre und wurden auch in ihren Funktionen eindeutig bestätigt. Anstelle von AW Bonner Peter, der seine Funktion als Kassenführer zurücklegte, wurde Gassner Thomas zum neunen Kassenführer gewählt. Für den Zusammenhalt innerhalb der Feuerwehr spricht, dass alle vier Funktionen fast einstimmig besetzt wurden.

Als erste Aufgabe des Kommandanten in der neuen Periode wurden von ihm die restlichen Mitglieder des Kommandos bestellt. Neuerlich betraut mit den Aufgaben des Gerätewartes wurde Hoffmann Robert. Zum Zugskommandanten wurde Reiter Markus und zum LuN Zugskommandanten (Lotsenkdt.) wurde Six Harald ernannt. Thalhammer Peter wurde in seiner Funktion als Jugendbetreuer wieder ins Kommando geholt.

Feuerwehrkommando mit Bürgermeister Johann Forstinger
Bgm. Johann Forstinger, Kdt. Markus Forstinger, Kdt.-Stellvertr. Stefan Aichinger, Schriftführer Norbert Neuhuber, Zugskdt. Markus Reiter, Gerätewart Robert Hoffmann,, Kassenführer Thomas Gassner, Lotsenkdt. Harlad Six und Jugendbetreuer Peter Thalhammer

In das Erweiterte-Kommando wurden Hoffmann Martin, Obermaier Josef, See Christian und Stoiber Michael als Gruppenkommandanten, Sommer Michael als Atemschutzwart und Andreas Pilz als Gerätewarthelfer bestellt.

Bürgermeister Johann Forstinger, welcher die Wahlhandlung leitete, gratulierte den gewählten zur Wahl und bedankte sich ganz besonders beim Kommandanten für seine hervorragende Tätigkeit an der Spitze seiner Feuerwehr.

Einen besonderen Dank und Anerkennung erhielt auch AW Bonner Peter für seine 20jährige Tätigkeit im Kommando (davon 5 Jahre als Gerätewart und 15 Jahre als Kassenführer) und BI Lenzeder Wolfgang für seine 15jährige Kommandotätigkeit als Zugskommandant. Im Rahmen dieser Wahlveranstaltung wurde ihnen der jeweilige „Ehrendienstgrad“ verliehen.

Foto: privat

Teilen.

Comments are closed.