salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Special Olympics Sommerspiele, Bewerb Segeln

0

08.-11.06.2018 – Union-Yacht-Club Attersee
Der Union-Yacht-Club Attersee hat die Austragung der Segelbewerbe der Special Olympics Sommerspiele 2018 übernommen.

An vier Tagen segelten eine steirische, zwei kärntner, vier vorarlberger sowie eine russische Mannschaft um Gold, Silber und Bronze. Gesegelt wurde auf den V-Staren der Segelschule Attersee, die Jan Liehmann günstig zur Verfügung stellte. Die Wettfahrten wurden von einem professionellen Wettfahrts-Komitee geleitet und wie bei Welt- und Europameisterschaften mittels Live-Tracking übertragen. Das dieser hohe Standard auch für die Special Olympics Sommerspiele geboten werden konnte verdanken wir zum Großteil dem Spezialisten für Reifen- und Gummitechnik, der Firma Wanggo.

In drei Divisioning Wettfahrten wurden die acht Mannschaften, die aus jeweils einem intellektuell beeinträchtigten Special Olympics Athlethen und einem Unified-Partner bestanden haben, in zwei Gruppen geteilt. In weiteren fünf Final-Läufen wurden dann die Medaillen ausgesegelt. In beiden Gruppen ging Gold an die Vorarlberger Teams, zum einen an Desiree Bösch mit Partner Rainer Fritz und in der anderen Gruppe an Alexander Hehle mit Fritz Trippolt.

Entscheidend bei diesem Segelwettbewerb ist das es zwar um Sieg und Medaillen ging, im Vordergrund stand aber doch die Gemeinschaft der Sportler, das gemeinsame Bewältigen der gestellten Aufgaben und das ins Ziel kommen. Dass es kein oberösterreichisches Segelteam bei diesen Spielen gab schmerzt etwas. Es wurde aber bereits Kontakt zu entsprechenden Stellen aufgenommen. Unified-Partner sind bereit und suchen Special Olympics Athleten um zu trainieren und bei kommenden Spielen gemeinsam anzutreten.

Foto: Sport Consult, Gert Schmidleitner

Teilen.

Comments are closed.