salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Gartenhütte geriet in Brand

0

Vier Feuerwehren standen in der Nacht auf Samstag bei einem Brand in Ottnang am Hausruck im Einsatz. Ein Nebengebäude eines Wohnhauses stand in Brand.

Am 17. November 2018 gegen 2 Uhr geriet in Ottnang am Hausruck eine Gartenhütte in Brand. Nachbarn wurden aufgrund eines bellenden Hundes auf das Feuer aufmerksam und verständigten sofort die Feuerwehr und den Besitzer. Die Feuerwehren Thomasroith, Bruckmühl, Bergern und Ottnang konnten den Brand noch vor Ausbreitung auf das Wohnhaus löschen.

Gemeinsam mit einem Sachverständigen der Brandverhütungsstelle für Oberösterreich wurde die Brandstelle untersucht. Dabei wurde festgestellt, dass der Brand eindeutig im Bereich eines neu aufgestellten Holzofens ausbrach. Das Ofenrohr wurde durch Ziegel ins Freie geführt, wobei eine Holzverkleidung an der Außenwand vermutlich zu nahe am Ofenrohr vorbeigeführt wurde. Durch einen Hitzestau dürfte die Holzverkleidung in Brand geraten sein und weiters auf die Dachkonstruktion übergegriffen haben. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 70.000 bis 80.000 Euro, so die Polizei.

Bildquelle: laumat.at / Matthias Lauber

Teilen.

Comments are closed.