salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

LKW Bergung in Ungenach

1

Die FF Ungen­ach wur­de am Don­ners­tag den 13.12 in der Früh zu einer Fahr­zeug­bergung geru­fen. Ein bela­de­ner Vieh­trans­por­ter kam nach einem Aus­weich­ma­nö­ver von der Fahr­bahn ab und blieb im Stra­ßen­gra­ben ste­cken.

Nach­dem die Stra­ße total gesperrt war, sicher­ten die Ein­satz­grup­pe den LKW mit der Seil­win­de des TLF gegen ein Umstüt­zen ab. Die FF Vöck­la­bruck wur­de zur Unter­stüt­zung bei der Ber­gung mit dem Kran nach alar­miert. Mit deren Hil­fe konn­te der LKW ange­ho­ben und mit der Seil­win­de der FF Ungen­ach wie­der unbe­schä­digt auf die Stra­ße gezo­gen wer­den. 

Bericht & Fotos: FF Ungen­ach / www.ff-ungenach.at

Teilen.

1 Kommentar

  1. Gebetsroither am

    Die FF Ungen­ach wur­de am Don­ners­tag den 13.12 in der Früh zu einer Fahr­zeug­bergung geru­fen. Ein bela­de­ner Vieh­trans­por­ter kam nach einem Aus­weich­ma­nö­ver von der Fahr­bahn ab und blieb im Stra­ßen­gra­ben ste­cken.
    ______________________

    Auf den Bil­dern sieht man, dass der LKW zum Glück noch auf der Böschung hän­gen­ge­blie­ben ist
    und von der Feu­er­wehr gebor­gen wer­den konn­te. STRAS­SEN­GRA­BEN hat es auf die­ser Stra­ßen­sei­te
    sicher nie einen gege­ben. Beim nächs­ten­mal ein­fach Böschung schrei­ben wo es kei­nen Stra­ßen­gra­ben gibt.
    Stra­ßen­grä­ben sind so gut wie aus­ge­stor­ben. Ich bin ein Bau­jahr wo noch fast jede Stra­ße einen sol­chen hat­te.
    Ich lese ger­ne eure Berich­te

    Lie­be Grü­ße und bes­te Wün­sche für Weih­nach­ten

    Gebets­roi­ther
    Weyregg