salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Der Frankenburger „Bratknödelblues“ braucht eine dritte Vorstellung

0

Wie sehen junge Leute unser Heimat
Da auch die zweite Vorstellung der großen Schülerveranstaltung ausgebucht ist, organisiert der Frankenburger Heimatverein gemeinsam mit der Neuen Mittelschule eine weitere Vorstellung am Donnerstag, 17. Jänner um 19 Uhr beim Preunerwirt. Für diese Veranstaltung gibt es Zählkarten in der Raiffeisenbank Frankenburg.

Die Jugendlichen zeigen, was ihnen an ihrem Wohnort gefällt oder nicht so behagt. Ein ganzes Jahr arbeiten die Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule mit ihren Lehrern bereits an einer ihnen entsprechenden Form des Heimatbegriffs. Mit Kollagen, Videos und Präsentationen, Musikstücken, Tanz und Liedern haben sie ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm erstellt, das nicht nur die kreativen gestalterischen Schwerpunkte der Neuen Mittelschule herausarbeitet, sondern auch für wirklich gute Unterhaltung sorgt.

Foto: Josef Wadl

Teilen.

Kommentare