salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Olypiasieg” für die Volksschule Wolfsegg

0

Zivil­schutz-Kin­der­si­cher­heits­olym­pia­de: Sieg für die VS Wolf­s­egg am Haus­ruck

Der Zivil­schutz fei­ert heu­er ein Jubi­lä­um: Zum 20. Mal wird mit der Zivil­schutz-Kin­der­si­cher­heits­olym­pia­de „Safe­ty Tour“ die­je­ni­ge Volks­schul­klas­se gesucht, die in Sachen Selbst­schutz und Eigen­vor­sor­ge in Ober­ös­ter­reich die Nase vorn hat. Mit Spaß und Spiel ler­nen die Kin­der der drit­ten und vier­ten Klas­sen Volks­schu­le Gefah­ren zu ver­mei­den bzw. bewusst mit Gefah­ren umzu­ge­hen. In drei­zehn Bezirks­be­wer­ben wird um den Ein­zug ins Lan­des­fi­na­le gekämpft, das am 5. Juni in Traun statt­fin­det.

Die 4. Klas­se der VS Wolf­s­egg am Haus­ruck setz­te sich durch

In Fran­ken­markt fand der Bewerb für den Bezirk Vöck­la­bruck statt. Die 4. Klas­se der VS Wolf­s­egg hol­te sich den ers­ten Platz, die 3a der VS St. Geor­gen im Atter­gau wur­de Zwei­ter. Den drit­ten Platz sicher­te sich wie­der eine Klas­se der VS St. Geor­gen am Atter­gau — die 3c. Mit ihrem Sieg darf die 4. Klas­se der VS Wolf­s­egg am Lan­des­fi­na­le in Traun teil­neh­men. Bei der Sie­ger­eh­rung freu­ten sich mit den Kin­dern Zivil­schutz-Vize­prä­si­dent LAbg. Her­mann Krenn, Bür­ger­meis­ter Peter Zie­her, Schul­qua­li­täts­ma­na­ger Franz Spies­ber­ger, der Zivil­schutz­be­auf­trag­te von Fran­ken­markt Han­nes Pirk­lbau­er und Feu­er­wehr-Kom­man­dant Karl-Heinz Kirtsch.

Die Kin­der muss­ten Sicher­heits­fra­gen beant­wor­ten, ihr Kön­nen beim Lösch­be­werb unter Beweis stel­len und einen Sicher­heits­par­cours mit dem Fahr­rad absol­vie­ren. „Im Mit­tel­punkt steht das Auf­zei­gen von Gefah­ren und die Bewusst­seins­schaf­fung unter den Kin­dern, wie sie Unfäl­le ver­mei­den kön­nen und sich in Not­fäl­len rich­tig ver­hal­ten müs­sen. Den­noch kommt der Spaß nicht zu kurz, die Kin­der waren begeis­tert und haben ein­drucks­voll ihr Sicher­heits­wis­sen unter Beweis gestellt“, sagt Zivil­schutz-Bezirks­lei­ter LBD-Stv. Robert May­er.

Als Rah­men­pro­gramm konn­ten sich die Volks­schü­ler bei den Ein­satz­kräf­ten über ihre Auf­ga­ben infor­mie­ren, Feu­er­wehr und Rotes Kreuz prä­sen­tier­ten Fahr­zeu­ge und Gerä­te und erzähl­ten von ihrem Arbeits­all­tag.

Die Teil­nah­me der Klas­sen an der Zivil­schutz-Kin­der­si­cher­heits­olym­pia­de wird belohnt: Für jeden Schü­ler, der am Wett­be­werb teil­nimmt, gibt es eine per­sön­li­che Urkun­de. Die ers­ten drei Sie­ger­klas­sen erhal­ten bei der Sie­ger­eh­rung einen Pokal und eine Klas­sen­ur­kun­de.

Nähe­re Infos und Fotos gibt es auf www.zivilschutz-ooe.at

Teilen.

Comments are closed.