salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

„Das Frankenburger Würfelspiel“ 2019

0

Mit neuen Spielszenen, neu geschaffenen Frauenrollen und einer neu gestalteten Eröffnungsfeier geht eines der größten Laienschauspieltheater Österreichs, das „Frankenburger Würfelspiel“, ab 26. Juli 2019 in die kommende Saison.

Dem Publikum wird eines der wichtigsten Geschichtsereignisse Oberösterreichs als authentisches, beeindruckendes und leidenschaftliches Sommertheater auf einer riesigen Naturbühne dargeboten.

Rund 600 Laienschauspieler lassen die Geschehnisse von 1625, als Bürger und Bauern um ihr Leben würfeln mussten, wieder lebendig werden. Dies alles in einem dramatischen Schauspiel mit farbenprächtigen, historischen Kostümen und einer Kulisse, die mit Pferden, Massenszenen und der mächtigen Linde im Zentrum der Bühne dem Besucher ein unvergleichliches Bild bietet. Vor allem auch die Tatsache, dass das Stück in der selben Landschaft spielt, in der das historische Geschehen stattgefunden hat, und von Darstellern, die teilweise Nachfahren der Betroffenen von damals sind, macht das Spiel besonders authentisch.

Mit großer Spannung wird Regisseur Hans Gebetsbergers Inszenierung 2019 erwartet, findet man darin doch jede Menge Neues. Durch die Einflechtung neuer Charaktere und Szenen soll das dramatische Spiel um Leben und Tod noch berührender und plastischer werden. Anhand des Schicksals der Bauernfamilie Penninger werden die Lebensumstände der damaligen Zeit besser nachvollziehbar.
Einen besonderen Abend verspricht die Premiere am 26. Juli um 19.30 Uhr: Eine musikalische Uraufführung, dargeboten von Klaus Trabitschs Dorf.Welt.Musik sowie die Festrede von Bestsellerautor Rene Freund werden auf die heurigen Vorstellungen einstimmen.

Das Schauspiel im 3000 Besucher fassenden Naturtheater lebt vom ehrenamtlichen Engagement der Laiendarsteller, die am Ende der Saison wie auch alle Helfer mit einem gemeinsamen Essen belohnt werden.

Mit seinen bis zu 18.000 Besuchern zählt das „Frankenburger Würfelspiel“ zu den größten unsubventionierten Theatern Österreichs.

Termine:
Aufführungsbeginn Fr 26. Juli (Premiere), Sa 27., So 28. Juli, Fr 2., Sa 3., So 4., Fr 9., Sa 10., So 11., Mi 14. und Do 15. August 2019 (Vollmondaufführung); Beginn der Aufführungen: 20.30 Uhr.

Infos und Karten unter: www.wuerfelspiel.at bzw. office@wuerfelspiel.at und an der Abendkasse, Telefon 07683 / 20707-0. Eintrittskarten gelten für jeden Aufführungstermin.

Foto: privat

Teilen.

Comments are closed.