salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

St. Georgen im Attergau investiert 200.000 Euro in den Straßenbau

0

Nach einer Bauzeit von 9 Monaten konnten Mitte Juni die Straßenbauarbeiten in der Bambergerstraße fertiggestellt werden. Es wurde auf einer Länge von 900 Metern eine neue Wasserleitung verlegt, der Gehsteig und die Straße erneuert.

„Durch die Einarbeitung eines speziellen 2-lagigen Asphaltes konnten auch die Lärm-Emissionen für die Anrainer stark reduziert werden“, freut sich Gemeindevorstand Franz-Patrick Baumann. Die neue Straßenbeleuchtung wird in den nächsten Wochen montiert. Die Gesamtinvestition der Marktgemeinde St. Georgen beträgt mehr als 200.000,00 Euro. Nun folgt die Wildenhagerstraße, auch hier werden bis 2020 in der ersten Phase die Wasserleitung und anschließend die Straße erneuert, gibt Baumann als Obmann des Infrastrukturausschusses bekannt.

Fotos: FPÖ

Teilen.

Comments are closed.