salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Acht Feuerwehren bei Brand in einem alten Feuerwehrzeughaus in Lindach

0

Acht Feuerwehren standen Dienstagfrüh bei einem Brand im alten Zeughaus der Feuerwehr und Musikheim im Ortsteil Lindach in Laakirchen im Einsatz.

Das ehemalige Zeughaus der Feuerwehr und Musikheim im Ortsteil Lindach wird derzeit von Mietern als Fotostudio und Hobbywerkstätte genutzt. Dienstagfrüh ist es in dem Gebäude zu einem Brand gekommen.

Brand im Dachstuhl des Gebäudes

“Die Feuerwehren von Laakirchen sind zu einem Brandverdacht bei einem Wohngebäude alarmiert worden, was sich leider Gottes dann als wahr erwiesen hat. Es ist im Bereich des Dachstuhles beziehungsweise des ersten Stockes zu einem Brandausbruch gekommen. Wir haben dann erhöht auf die Alarmstufe 2.

Dadurch, dass wir da auch zwei Hubrettungsgeräte drinnen haben, haben wir dann auch das Dach geöffnet und die Innenverkleidung demontiert. Somit haben wir den Brandherd relativ schnell lokalisieren und ablöschen können”, berichtet Jürgen Sturm, Einsatzleiter der Feuerwehr Laakirchen.

Ehemaliges Feuerwehrhaus der Feuerwehr Lindach

Bei dem Gebäude handelt es sich um das ehemalige Feuerwehrhaus der Feuerwehr Lindach. Die jetzigen Mieter haben gewisse Umbauten vorgenommen. Jetzt war es für die Feuerwehr nicht mehr ganz so leicht, wie es früher einmal gewesen ist.

“Da hatten wir die Örtlichkeit bestens gekannt, aber wir haben das relativ schnell in den Griff bekommen. Im ersten Obergeschoß ist es zum Brandausbruch gekommen, wir haben da die Verkleidungen demontiert und dann die Brandherde dementsprechend ablöschen können”, berichtet der Einsatzleiter weiter.

Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Brandursache wird im Laufe des Tages durch die Polizei erhoben werden.

Bildquelle: laumat.at / Matthias Lauber

Teilen.

Kommentare