salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Tschechischer Skifahrer prallte gegen Stein

0

Ein Skifahrer ist heute Vormittag im Skigebiet Dachstein-West von der Piste abgekommen und gegen einen Stein gestürzt.

Ein tschechisches Ehepaar fuhr am 13. Dezember 2019 gegen 10:15 Uhr eine rote Piste im Skigebiet Dachstein-West talwärts. Kurz vor der Sessellifttalstation des “Panoramaliftes” können sich die Skifahrer entscheiden, ob sie zur genannten oder nach links über einen Zugweg über den “Teufelsgraben” zum Schlepplift “Angerlift” fahren.

Sturz über Pistenrand gegen Stein

Vermutlich aufgrund der schlecht erkennbaren Bodenkonturen und des nicht ersichtlichen Pistenrandes stürzte der 51-Jährige etwa neun Meter über den Pistenrand hinaus gegen einen Stein in der gegenüberliegenden Böschung. Ein Liftbediensteter half dem Verunfallten aus dem “Teufelsgraben”, leistete Erste Hilfe und verständigte die Rettungskräfte.

Der 51-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Salzkammergut-Klinikum Bad Ischl gebracht.

Teilen.

Comments are closed.