salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Tödlicher Arbeitsunfall: 26-Jähriger stürzt 8 Meter in die Tiefe

0

In Vöck­la­markt ist am Frei­tag ein Arbei­ter ums Leben gekom­men. Der Mann stürz­te bei Dach­ar­bei­ten 8 Meter in die Tie­fe. Für den jun­gen Mann kam jede Hil­fe zu spät.

Ein 26-jäh­ri­ger Ungar war am 16. Juli 2021 gegen 9:50 Uhr auf einer Bau­stel­le in Vöck­la­markt am Dach mit Mon­ta­ge­ar­bei­ten von Licht­kup­peln beschäf­tigt. Dabei ent­fern­te der Mann mit dem Akku­schrau­ber eine vor­mon­tier­te Siche­rungs­plat­te einer Dachluke.

laumat.at

Aus bis­lang unbe­kann­ter Ursa­che stürz­te der 26-Jäh­ri­ge dar­auf­hin durch die 2x1-Meter brei­te Dach­lu­ke etwa acht Meter in die Tie­fe auf einen Schot­ter­bo­den. Trotz sofor­ti­ger Wie­der­be­le­bungs­maß­nah­men durch Arbeits­kol­le­gen und anschlie­ßend durch das Not­arzt­team ver­starb der Mann noch an der Unfallstelle.

Quel­le: LPD / Fotos: laumat.at

laumat.at

Teilen.

Comments are closed.