salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Stadt hilft dem Gmundner Handel in der 4. Welle

0

Um beim loka­len Han­del den mas­si­ven Ein­bruch des Weih­nachts­ge­schäf­tes im Lock­down zu mil­dern, hilft die Stadt­ge­mein­de ab sofort wie­der mit Einkaufsgutscheinen.

Es gibt Ver­güns­ti­gun­gen für jene, die seit 22. 11. in Gmund­ner Geschäf­ten online oder tele­fo­nisch bestel­len und die Waren vom Geschäft oder pos­ta­lisch zuge­stellt oder die­se kon­takt­los aus­ge­hän­digt (flick & Collec­tion) bekommen.

Wer um min­des­tens  € 50,00 ein­kauft, erhält einen 10-Euro-Einkaufsgutschein.
Wer um min­des­tens € 100,00 ein­kauft, erhält Ein­kaufs­gut­schei­ne im Wert von 20 Euro.

© Stadt­ge­mein­de Gmunden

Die Gut­schei­ne wer­den ver­schickt, aus­ge­hän­digt oder zuge­stellt, solan­ge der Vor­rat reicht. Denn das Bud­get dafür ist mit € 20.000,00 gede­ckelt. Von der Akti­on aus­ge­nom­men sind Han­dels­ket­ten, Gas­tro­no­mie­be­trie­be und alle vom Lock­down aus­ge­nom­me­nen Betrie­be (Apo­the­ken, Optiker,…)

Dar­über hin­aus über­nimmt die Stadt die Zustell­kos­ten für alle Waren, die über die Gmund­ner Online-Platt­form www.gmunden-stilvollshoppen.at oder in geschäfts­ei­ge­nen Online-Shops von Gmund­ner Betrie­ben bestellt werden.#

Quel­le: Stadt­amt Gmunden

Teilen.

Kommentare