salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Eine kurzweilige Nacht für die FF Bad Ischl-wei Verkehrsunfälle fordern einen Verletzten

0

Eine kur­ze Nacht­ru­he gab es in der Nacht auf Sams­tag für die Kame­ra­den vom ers­ten Bereit­schafts­zug der Haupt­feu­er­wa­che Bad Ischl. Gegen drei Uhr mor­gens folg­te der ers­te Auftrag.

Aus Ölspur ent­pupp­te sich ein Verkehrsunfall

Ursprüng­lich lau­te­te die ers­te Alar­mie­rung „Ölspur Kreis­ver­kehr Götz­stra­ße“. Umge­hend rück­ten die Kräf­te zur Ein­satz­adres­se aus. Vor Ort fan­den die Flo­ria­nis einen PKW, wel­cher auf eine Ver­kehrs­in­sel gerutscht war, vor. Am Fahr­zeug ent­stand dabei ein erheb­li­cher Sach­scha­den mit star­kem Ölverlust.Mit meh­re­ren Säcken Ölbin­de­mit­tel konn­te die Ver­schmut­zung besei­tigt wer­den. Der ver­un­fall­te Wagen wur­de von einem ver­stän­dig­ten Abschlepp­un­ter­neh­men abtrans­por­tiert. Nach einer guten Stun­de konn­ten die Feu­er­wehr­män­ner wie­der ins Gerä­te­haus einrücken.

Foto: FF Bad Ischl

Nächs­ter Ver­kehrs­un­fall in der Grazerstraße

Ein Len­ker eines Räum­fahr­zeu­ges mel­de­te in der Gra­zer­stra­ße, Höhe ehe­ma­li­ge Sar­stei­ner­stif­tung, einen Ver­kehrs­un­fall mit einer ver­letz­ten Per­son. Somit rück­ten die Feu­er­wehr­män­ner erneut aus. Der Fah­rer geriet mit sei­nem Auto ins Schleu­dern und stieß mit der Fah­rer­sei­te gegen eine Beton­mau­er. Dadurch kam der PKW schwer beschä­digt auf der Gegen­fahr­bahn zum Ste­hen. Zum Glück war er nicht im Wrack ein­ge­klemmt und konn­te selbst aussteigen.Der ver­letz­te Len­ker wur­de von einer Mann­schaft des Roten Kreu­zes erst­ver­sorgt und ins Isch­ler Kran­ken­haus zur wei­te­ren Ver­sor­gung verbracht.

Für die Dau­er der Auf­räum­ar­bei­ten muss­te die Gra­zer­stra­ße gänz­lich gesperrt wer­den. Das hava­rier­te Fahr­zeug wur­de eben­falls von einem ver­stän­dig­ten Abschlepp­un­ter­neh­men von der Unfall­stel­le verbracht.

 Bei bei­den Ein­sät­zen waren der ers­te Bereit­schafts­zug der Haupt­feu­er­wa­che Bad Ischl, die Bereit­schaft des städ­ti­schen Wirt­schafts­ho­fes sowie eine Strei­fe der Poli­zei anwe­send.Bei der zwei­ten Alar­mie­rung stand auch eine Mann­schaft vom Roten Kreuz Bad Ischl im Einsatz.

Foto: FF Bad Ischl

Foto: FF Bad Ischl

Quel­le: www.ff-badischl.at

Teilen.

Comments are closed.