salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Gartenhütte in Vollbrand

0

Eine Gar­ten­hüt­te stand Diens­tag­abend in Bad Ischl in Voll­brand. Ver­letzt wur­de ers­ten Infor­ma­tio­nen nach niemand.

FF Bad Ischl

Die Haupt­feu­er­wa­che Bad Ischl und die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Pfandl wur­den am 4. Jän­ner 2022 um 19:35 Uhr zu einem Brand­ein­satz in Pfandl alar­miert. Aus unbe­kann­ter Ursa­che begann eine Gar­ten­hüt­te im Sendl­weg in der Ort­schaft Pfandl zu bren­nen und stand beim Ein­tref­fen des Ein­satz­lei­ters bereits in Vollbrand.

Der Brand droh­te auf das Haupt­ge­bäu­de über­zu­grei­fen. Die Feu­er­wehr­män­ner konn­ten kurz nach der Alar­mie­rung mit der Brand­be­kämp­fung begin­nen. Zeit­gleich wur­de eine Zubrin­ger­lei­tung von der Zim­nitz­stra­ße auf­ge­baut. Jeweils ein Atem­schutz­trupp der FF-Pfandl und HFW Bad Ischl waren mit den Lösch­ar­bei­ten beschäf­tigt. Der Brand konn­te inner­halb von 15 Minu­ten unter Kon­trol­le gebracht wer­den. „Brand aus“ konn­te nach ca. 40 Minu­ten gege­ben wer­den. Es wur­den kei­ne Per­so­nen ver­letzt. Der Ein­satz konn­te nach rund einer Stun­de been­det wer­den”, so die Einsatzkräfte.

Quel­le: www.ff-badischl.at

 

 

Teilen.

Comments are closed.