salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Es ist vollbracht-Feuerwehr Bezirksjugendlager Pinsdorf!

0

Gan­ze vier Tage von 14.bis 17.Juli 2022 war der Ort Pins­dorf ganz in der Hand der Feu­er­wehr­ju­gend des Bezirkes.Nicht weni­ger als 330 jun­ge Jungfeuerwehrfrauen/männer und 90 Betreu­er hat­ten das Gelän­de rund um den Fuß­ball­platz Pins­dorf in Beschlag genom­men.Eine Rie­sen Zelt­stadt mit 50 Unter­künf­te wur­de auf­ge­baut und dort ver­brach­ten die Jugend­li­chen mit Betreu­er die vier erlebnisreichenTage. 

Am Abend des ers­ten Lager­ta­ges fand die fei­er­li­che Eröff­nung des Bezirks­ju­gend­la­gers statt. Bezirks­kom­man­dant Ste­fan Schien­dor­fer durf­te dazu zahl­rei­che Ehren­gäs­te aus Poli­tik, Ver­wal­tung und von befreun­de­ten Ein­satz­or­ga­ni­sa­tio­nen begrü­ßen. Jür­gen Weis­mann, Haupt­amts­wal­ter für Jugend­ar­beit, führ­te in sei­ner Anspra­che durch den Jah­res­ab­lauf eines Jugend­feu­er­wehr­mit­glie­des. Haus­herr, Bgm. Ing. Jür­gen Berch­ta­ler MBA und Jugend­staats­se­kre­tä­rin Clau­dia Pla­kolm zoll­ten den Bur­schen und Mädels Respekt für die Ent­schei­dung zur Feu­er­wehr und wünsch­ten ein schö­nes Lager mit viel Spaß und Freu­de. Mit dem His­sen der Bezirks­ju­gend­fah­ne wur­de das Lager offi­zi­ell eröffnet.

Foto: Peter Sommer

Am zwei­ten Tag star­te­te die Lager­olym­pia­de, wo bei zahl­rei­chen Spie­le­sta­tio­nen mit viel Geschick und Kön­nen um jeden Punkt gekämpft wur­de. Auf zwei ver­schie­de­nen Wan­der­rou­ten gab es vie­le Sta­tio­nen wie Bas­ket­ball, Nagel­stock, Tisch­ke­geln, Feu­er­wehr-Dart, Schlauch­ke­geln uvm zu absol­vie­ren. Die­se Bewer­be lie­fen über zwei Tage. Am frü­hen Nach­mit­tag galt es am Bezirks­ju­gend­la­ger drei Hun­de­füh­rer der Dienst­hun­de­staf­fel Laa­kir­chen zu begrü­ßen. Im Zuge der Vor­füh­rung am Sport­platz beka­men die Lager­teil­neh­mer ein Bild vom Kön­nen und Auf­ga­ben­ge­biet der vier­bei­ni­gen Helfer.

Foto: Peter Sommer

Am drit­ten Tag war­te­te eine beson­de­re Über­ra­schung auf die Kids und Betreu­er. Eine Schiff­fahrt am Traun­see run­de­te das Pro­gramm am zwei­ten Lager­tag ab. Im Kon­voi ging es dazu zum Tos­ca­na-Park­platz nach Gmun­den und von dort mit­tels kur­zen Fuß­marsch durch die Park­an­la­ge zur Schiffs­an­le­ge­stel­le. Bei herr­li­chem Son­nen­schein konn­ten die Teil­neh­mer die Rund­fahrt auf der “Posei­don” vor der male­ri­schen Berg­ku­lis­se des Salz­kam­mer­gu­tes genie­ßen, bevor es wie­der zurück ins Lager­ge­län­de ging. Am Nach­mit­tag freu­ten sich Alle über die Ankunft von zwei Gäs­te­g­rup­pen aus Bay­ern. Die Jugend­grup­pen der Feu­er­weh­ren Alt­dorf und Gei­sel­hö­ring schlu­gen ihre Zel­te auf und kom­plet­tier­ten somit die Lagerteilnehmer. 

Foto: Peter Sommer

Am Sonn­tag 17.7.2022 mach­ten sich alle Teil­neh­mer an das Abbau­en der Zel­te und um 10:00 Uhr fand dann der fei­er­li­che Abschluss mit einer Jugend­feld­mes­se, abge­hal­ten durch Pfarr­as­sis­tent Mag. Ger­hard Pum­ber­ger statt. Vor­her konn­te Bezirks­feu­er­wehr­kom­man­dant OBR Ste­fan Schien­dor­fer zahl­rei­che Ehren­gäs­te wie NR Bet­ti­na Zopf, LA Vzlt. Micha­el Gru­ber und LA Mario Haas, den Pins­dor­fer BGM Ing. Jür­gen Berchtha­ler und BGM Die­ter Helms mit Gat­tin, BGM Ines Mir­la­cher aus Ohls­dorf, BGM Fritz Feicht­in­ger aus Laa­kir­chen, Lan­des­brand­di­rek­tor-Stv. Micha­el Hut­te­rer, Bez. Feu­er­wehr­arzt Med.Rat Leo­pold Bim­min­ger, Kreis­brand­in­spek­tor Wer­ner Schmit­zer FF Geiselhöring/Bayern und vie­le mehr herz­lich will­kom­men hei­ßen. Der Musik­ver­ein Pins­dorf sorg­te für den musi­ka­li­schen Teil die­ser Abschlussfeier. 

Im Anschluss wur­den die Sie­ger der Lager­olym­pia­de ver­kün­det. Die ers­ten drei Plät­ze beleg­ten auf Platz 1 Roit­ham 1, Platz 2 Wie­sen 1 und Platz 3 Altdorf/Bayern. Es folg­ten Gruß­wor­te durch Natio­nal­rats­ab­ge­ord­ne­te Bet­ti­na ZOPF und von LBD-Stv. Micha­el Hut­te­rer, der den Jugend­li­chen dank­te, nach die­ser schwie­ri­gen Zeit der Feu­er­wehr treu geblie­ben zu sein und wünsch­te den anwe­sen­den Kindern/Jugendlichen schö­ne und erhol­sa­me Ferien.

Foto: Peter Sommer

Mit dem fei­er­li­chen Ein­zie­hen der Bezirks­ju­gend­fah­ne und dem Lied „Hoa­m­at­land“ ende­te das erfolg­rei­che Bezirks­ju­gend­la­ger in Pinsdorf.

Teilen.

Comments are closed.