salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Auto kollidierte mit Attergauer Lokalbahn

1

Ein Auto wur­de am Mon­tag von der Atter­gau­er Lokal­bahn erfasst. Wie die Feu­er­wehr berich­tet, soll sich der Vor­fall auf­grund einer miss­ach­te­ten Ampel ereig­net haben.

FF St. Georgen

Das Fahr­zeug kol­li­dier­te im Kreu­zungs­be­reich mit dem Trieb­fahr­zeug. Noch vor Ein­tref­fen der Feu­er­wehr konn­te der Len­ker aus dem PKW befreit wer­den und wur­de mit Ver­let­zun­gen unbe­stimm­ten Gra­des vom Hub­schrau­ber ins Kran­ken­haus gebracht.

Glück­li­cher­wei­se kamen durch den Anprall kei­ne wei­te­ren Per­so­nen im Zug zu Scha­den. Sowohl am PKW als auch am Trieb­fahr­zeug ent­stand erheb­li­cher Sach­scha­den. Die Kame­ra­den sicher­ten die Unfall­stel­le, rich­te­ten eine Umlei­tung und unter­stüt­zen bei der Ber­gung des Unfallfahrzeugs.

Quel­le: FF St. Geor­gen i.A.

Teilen.

1 Kommentar

Kommentare