salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Langwierige LKW-Bergung in Bad Ischl

0

Eine lang­wie­ri­ge LKW-Ber­gung in der Englei­ten­stra­ße beschäf­tig­te heu­te Nach­mit­tag die frei­wil­li­gen Hel­fer der Haupt­feu­er­wa­che Bad Ischl.

Aus bis­her unbe­kann­ter Ursa­che kam der Len­ker mit sei­nem LKW von der Englei­ten­stra­ße ab und saß mit dem Fahr­zeug auf, sodass eine Wei­ter­fahrt unmög­lich war.

Beim Ein­tref­fen der Kame­ra­den der Haupt­feu­er­wa­che Bad Ischl wur­de das Fahr­zeug mit­tels Hub­zug gesi­chert. In wei­te­rer Fol­ge wur­de Pölz­ma­te­ri­al plat­ziert, um das Fahr­zeug mit­tels Hebe­kis­sen anzu­he­ben und wie­der auf die Fahr­bahn stel­len zu kön­nen. Dies war jedoch ein extre­me Her­aus­for­de­rung, bei wel­cher das vor­han­de­ne Bölz­ma­te­ri­al nicht aus­reich­te. Aus die­sem Grund wur­de vom städt. Wirt­schafts­hof der Stadt­ge­mein­de Bad Ischl Bret­ter und Kant­höl­zer zum Ein­satz­ort angeliefert.

Erst nach zwei­ein­halb Stun­den gelang es nach mühe­vol­ler Klein­ar­beit den LKW auf die Stra­ße zu heben. Der Len­ker konn­te sei­ne Fahrt fort­set­zen. Um 18:00 Uhr konn­te der Ein­satz been­det wer­den. Neben den Kame­ra­den der Haupt­feu­er­wa­che Bad Ischl stand die Poli­zei­in­spek­ti­on Bad Ischl im Einsatz.

Quel­le: FF Bad Ischl

Teilen.

Kommentare