salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Gmundner Bergretter danken der heimischen Wirtschaft

0

Seit 45 Jahren findet am ersten Samstag im Februar der mittlerweile zur Tradition gewordene Ball der Gmundner Bergrettung statt. Seit Anbeginn im Seegasthof Hois`n und mit nur einer Unterbrechung: Nämlich im Jahre 2008, wo durch die Tiefenrutschung im Gschliefgraben die Traunsteinstraße gesperrt und der Hois`nwirt geschlossen waren.

Seit 45 Jahren unterstützt die heimische Wirtschaft die Gmundner Bergretter mit namhaften und wertvollen Sachspenden die es ermöglichen, eine Tombola aufzubauen, die bei Ballveranstaltungen weitum im Lande konkurrenzlos ist. Daher möchten die Mitglieder der Gmundner Bergrettung der Kaufmannschaft, den Dienstleistern, der Gastronomie und Tourismusbetrieben sowie den Industriebetrieben in und um Gmunden ein herzliches Danke für die Spendenfreudigkeit und die Großzügigkeit danken. Wir wissen, so Bergrettungsobmann Bernhard Ebner, dass die Zuwendungen keine Selbstverständlichkeit sind, insbesondere dann, wenn die wirtschaftlichen Zeiten und Rahmenbedingungen nicht immer einfach gewesen sind.

Für die Gmundner Bergrettung ist der Reinerlös aus der Ballveranstaltung ein wichtiger Posten in der Finanzierung des laufenden „Betriebes“ und deshalb ergeht zusammen mit dem nochmaligen Dank für die Unterstützung auch die Bitte an die heimische Wirtschaft, auch beim kommenden Ball 2019 auf die Bergretter und deren Aufgaben nicht zu vergessen.

Teilen.

Comments are closed.