salzi.at - Aktuelles aus dem Salzkammergut

Martinsfest mit Umzug in Gschwandt

0

Ich geh mit mei­ner Later­ne”
Mit einem Mar­tins­um­zug und einer Mess­fei­er zogen die Kin­der­gar­ten,- und Krap­pel­stu­ben­kin­der samt Betreue­rin­nen vom Kin­der­gar­ten Gschwandt zur Pfarr­kir­che. Gefei­ert wur­de heu­te Mon­tag 11.11.2019 das Fest des hei­li­gen Mar­tin. Schon den gan­zen Tag über war die Ner­vo­si­tät bei den Kids kaum aus­zu­hal­ten. Um 17:00 Uhr dann der gro­ße Augen­blick, der „Hei­li­ge Mar­tin“ kam hoch zu Ross vor den Kin­der­gar­ten und führ­te dann die Kin­der­gar­ten­grup­pen in Rich­tung Kir­che Gschwandt an. Mit Inbrunst wur­den dabei die Lie­der des hei­li­gen Mar­tin gesun­gen. Ent­lang der Stra­ße war­te­ten alle Mama, Papa, Oma, Opa, Nach­barn und Bekann­ten und san­gen kräf­tig mit.

Pfar­rer Alo­is KAIN­BER­GER emp­fang dann die gro­ße Men­ge an Teil­neh­mer und Zuschau­er und hielt dann mit Pfarr­as­sis­ten­tin Anna-Maria MARSCH­NER die Mess­fei­er zum hei­li­gen Mar­tin ab. Zur Freu­de ALLER führ­te dann eine Kin­der­gar­ten­grup­pe einen Lich­ter­tanz vor dem Altar auf und bekam dafür tosen­den Applaus. Am Ende der Mess­fei­er san­gen dann alle Kin­der und Kirch­gän­ger noch­mals „Ich gehe mit mei­ner Later­ne und mei­ne Later­ne mit mir”.

Der Tag des Tei­len ging dann gegen­über der Pfarr­kir­che beim Mar­ti­ni­markt der Musik­volks­schu­le Gschwandt wei­ter. Am Vor­platz hat­ten sich schon eine gro­ße Men­ge von Besu­chern eine Stär­kung bei den Stan­deln besorgt, im Mehr­zweck­saal der Schu­le waren Ver­kaufs­ti­sche auf­ge­stellt und dort wur­den fach­män­nisch selbst gebas­tel­te Waren, Kek­se, Mar­me­la­den, gebrauch­te Spiel­sa­chen etc. von den Schü­lern mit Unter­stüt­zung der Eltern ver­kauft. Der Erlös dar­aus wird für eine Schul­ver­an­stal­tung bei­gesteu­ert. Eine tol­le Idee die einer­seits das Bud­get der Eltern ent­las­tet und den Kids der Wert des Gel­des doch viel näher gebracht, da sie ja selbst gebas­telt und ver­kauft haben.

Bericht und Bil­der Peter SOM­MER FOTO­PRESS

Teilen.

Comments are closed.